Es gibt 5 Artikel.

Zeige 1-5 von 5 Position(en)

Sagen Sie Ja zu ethischer und umweltbewusster Mode mit unseren Nachhaltigen Herrenhemden.

Das Hemd ist eines der am häufigsten getragenen Kleidungsstücke des Mannes. Es ist praktisch und vielseitig und das perfekte Kleidungsstück für jeden Anlass.

Es ist ein Kleidungsstück, das sowohl für den formellen als auch für den informellen Stil geeignet ist und in der Garderobe eines Gentlemans nie fehlen darf. Kurz gesagt, es ist kein Kleidungsstück, das nur im Büro oder zum Anzug getragen wird.

Herrenhemden nach Wunsch lokal hergestellt.

Unsere Hemden werden auf Wunsch oder Anfrage aus umweltfreundlichen Materialien gefertigt. Dank unseres Personalisierungspfades können Sie die gewünschte Größe und Farbe für Ihr Leinen- oder Ecoverohemd auswählen.

Bei der Herstellung auf Wunsch werden nur die Kleidungsstücke produziert, die benötigt werden, um Lagerbestände und unverkaufte Ware zu vermeiden. Bei Aatise wird die Qualität der Quantität vorgezogen.

Das Herrenhemd : ein Muss für Sie Monsieur.

Langarm-Hemd Zeus  Aatise

Dieses wunderschöne, umweltbewusste Hemd aus 100% Leinen oder Ecovero begleitet Sie mit einem Komfort, der keine Wünsche offen lässt, und für jeden Anlass. Zeus hat lange Ärmel mit französischem Kragen, eine Herz-Brusttasche, Perlmuttknöpfe und einen Ein-Knopf-Griff.

Wie trägt man das nachhaltige Langarmhemd?

Es ist immer eine gute Option, ein langärmeliges Hemd im Kleiderschrank zu haben, da Sie es zu verschiedenen Anlässen tragen können, wenn Sie es richtig kombinieren. Ob mit Hosen, Shorts oder sogar Badeanzügen, Hemden können das ganze Jahr über zu vielen Gelegenheiten getragen werden.

Wann steckt man das Hemd in die Hose und wann nicht?

Für ein formelles Outfit bei der Arbeit stecken Sie Ihr Hemd am besten in die Hose, um professionell und seriös zu wirken.

Wenn Sie ein Hemd mit einem Jackett oder einem Anzug tragen, sollten Sie es in die Hose stecken, um einen gepflegten Look zu erzielen.

Wenn Sie hingegen ein legeres Outfit tragen möchten, ist es an der Zeit, das Hemd aus der Hose zu ziehen. Eine weitere Möglichkeit für ein informelleres Outfit ist es, das Hemd offen über einem T-Shirt oder unter einem Pullover zu tragen.

Zupiter-Herrenhemd mit kurzen Ärmeln Aatise

Das Zupiter-Hemd aus Leinen ist das umweltbewussteste Kleidungsstück schlechthin für die heißesten Tage des Jahres. Mit seinen kurzen Ärmeln ist es ein unverzichtbares Stück für einen nachhaltigen Sommer. Eine Brusttasche, ein französischer Kragen, Perlmuttknöpfe und eine Knopfleiste machen dieses Hemd als Klassiker unvergleichbar.  

Wie trägt man das Kurzarmhemd lokal und auf Anfrage hergestellt?

Für manche Männer ist es immer noch schwierig, ein kurzärmeliges Hemd zu tragen. Doch richtig getragen, verbindet es Lässigkeit mit Eleganz.

Das farbenfrohe Kurzarmhemd kann mit Shorts oder Chinos in hellen Weiß- oder Beigetönen getragen werden. Ziel ist es, einen schönen Kontrast zwischen dem neutralen, einfarbigen Unterteil und dem farbigen Oberteil zu schaffen.

Das Tragen eines kurzärmeligen Hemdes hindert Sie jedoch nicht daran, ein schickes und gleichzeitig lässiges Outfit zu kreieren.

Kombinieren Sie eine Anzughose oder eine dunkle Hose (marine, grau, khaki) mit einem weißen Leinenhemd, um einen lässigen Look zu erzielen.

Die Materialien unserer nachhaltigen Herrenhemden

Unsere Hemden werden in Frankreich aus umweltfreundlichen Materialien wie Leinen oder einfarbigem oder bedrucktem Ecovero hergestellt.

Leinen:

Frankreich ist einer der größten Produzenten von Leinen. Diese Naturfaser benötigt weder Dünger noch Pestizide und der Anbau verbraucht nur sehr wenig Wasser. (siehe unseren Artikel über den Anbau von Flachs). Außerdem handelt es sich um eine Faser mit vielen positiven Eigenschaften: Sie wirkt antibakteriell, antiallergisch und temperaturausgleichend.

Ecovero Lenzing:

Viskose ist eine Kunstfaser, die mithilfe von Holzzellstoff und Lösungsmitteln hergestellt wird. Es handelt sich um einen Stoff mit geringer Umweltbelastung, der umweltfreundlich, robust und atmungsaktiv ist. Die Herstellung des Produkts in Ecovero ist nachvollziehbar und transparent.

Die Herren-Hemdkragen Arten:

- Französischer Kragen:

Der französische Kragen, der stets für höchste Eleganz steht, zeichnet sich durch weniger offene Spitzen aus. Dieser Kragen wird perfekt mit einer Krawatte getragen. Für rundere Gesichter oder einen kurzen Hals ist dies der ideale Kragen!

- Der Offizierskragen:

Inspiriert von den Kragen der Offiziersjacken ermöglicht er einen lässigen Stil. Er wird sowohl im Sommer als auch im Winter getragen und zeichnet sich durch einen einfachen Kragenfuß ohne Umschläge aus, der mit einem Knopf geschlossen wird.

- Der kubanische Kragen:

Bekannt geworden durch den King of Rock and Roll Elvis Presley, ist der kubanische Kragen sehr offen und hat keinen Knopf. Hemden mit einem kubanischen Kragen sind die angenehmsten Sommerhemden, da sie weit geschnitten sind und einen kühlen, angenehmen Tragekomfort bieten. Die Offenheit des Kragens lässt Gesichter länger wirken.

Wie trägt und kombiniert man die unterschiedlichen Farben von Hemden?

- Das rosa Leinenhemd: Bermuda-Shorts oder beige Chinos.

- Das weiße Leinenhemd sollten Sie mit einer khakifarbenen Leinenhose, Jeans oder einer marineblauen Hose tragen. Im Sommer kombinieren Sie es mit Shorts aus Grik-Leinen.

- Das Schwarze Leinenhemd sollte mit einer khakifarbenen Leinenhose oder einer olivgrünen Chinohose getragen werden, um starke Kontraste zu vermeiden.

Die verschiedenen Schnitte unserer Herrenhemden

Gerader Schnitt:

Bei diesem Hemdentyp sind die Seiten gerade oder leicht abgerundet und folgen nicht der Form des Oberkörpers. Dieses klassische Modell ist für alle Körperformen geeignet.

Slim Fit:

Diese Hemden sind dem geraden Schnitt sehr ähnlich, haben aber zwei Abnäher am Rücken, um einen engeren Fit zu erzielen. Ist für eher schlankere Körpertypen geeignet.

Boxy Cut:

Der Boxy Cut wird häufig bei Hemden mit Kubanischer Kragen verwendet und ist kürzer.