Mode ja, aber kein Fashion Victim!

gepostet von: Heide Baumann In: Tendenzen

Mode-Opfer? Woher kommt bloß die Idee, dass Mode uns zu Opfern macht? Kann nicht Mode ein Vergnügen bleiben? Das Gefühl haben, hübsch zu sein, schön sogar! Zu unserer Persönlichkeit stehen zu können, zu unserer Einzigartigkeit – und zu unseren Werten !

Mode ja, aber kein Fashion Victim!

Bei Aatise sind wir von einer Sache überzeugt: Die Mode kommt und geht , aber zuerst kreiert sich diese Mode !

Und das bestimmt nicht um jeden Preis !

Als wir uns über unser Label Gedanken machten, war uns vor allem wichtig, aus den üblichen Produktionsmustern auszubrechen, um zur Kunstform Mode zurückzukehren und damit zu dem, was ursprünglich Lust auf Mode machte.

Kreativität steht an erster Stelle, mit außergewöhnlichen Modellen wie dem Kleid Aatise 'Zalaia', das sich unserer Design-Team ausgedacht hat und das es in allen Größen von XXS bis 4XL gibt !

Das Know-how, mit Kleidung aus französischen , von Aatise qualifizierten Produktionsstätten, mit einer Auswahl an hochwertigen Materialien wie Leinen, Lyocell, Wolle …

Ethisch und einzigartig, durch die Herstellung unserer Modelle auf Anfrage und in begrenzten Serien, um Abfälle zu vermeiden. Oder die Verwendung von natürlichen Farbstoffen mit außergewöhnlichem Rendering.

Weil wir davon überzeugt sind, dass wir die gleiche Einstellung haben können zu dem, was wir tragen und zum dem was wir essen, gibt Aatise den verführerischen Frauen, die engagiert und unabhängig sind, die Macht, einer Mode zu folgen, die ihnen ähnelt !

Möchten Sie unsere Kollektion entdecken und abstimmen, um die Kleidung produzieren zu lassen, die Sie mögen? Klicken Sie hier

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember