Die Top 3 Argumente, die Sie überzeugen werden, „Made in France“ zu schätzen!

gepostet von: Heide Baumann In: Neues von Aatise

Die Franzosen scheinen bereit für Veränderungen zu sein! Eine Veränderung der Konsumgewohnheiten mit einem wachsenden Interesse an Made In France. Gehören Sie zu den 21,8% der Franzosen, die bereits ein Kleidungsstück gekauft haben, das 2017 im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung entworfen wurde? Oder bist du vielleicht einer der 47,8%, die bereits getragene Kleidung kaufen oder verschenken? #teamfriperie. Auf jeden Fall sind wir laut einer IFM-Studie einer der 90% der Franzosen, die das Thema Made In France für die Zukunft als wichtig erachten.

Deshalb haben wir heute die Top 3 Argumente vorbereitet, die Sie definitiv von der Bedeutung einer lokalen Produktion überzeugen werden.

Top 1: Für die Ökologie!

Sich für Made In France zu entscheiden bedeutet, über Kilometer und den CO2-Fußabdruck nachzudenken. Wir haben es Ihnen in unserem letzten Artikel mitgeteilt, die lokale Produktion reduziert die Umweltbelastung! Wenn Ihr neues T-Shirt "Made in China" ist, können Sie mit Sicherheit sagen, dass es ohne Sie um die Welt gereist ist. Wusstest Sie, dass ein T-Shirt in seinem Leben durchschnittlich 1,5 mal um die Welt geht? Andererseits, wenn Ihr neues T-Shirt aus umweltverträglicher Mode stammt, haben Sie viel Zeit, die Welt damit zu entdecken. Wenn wir beim ökologischen Argument bleiben, bedeutet die Bevorzugung der Produktion in Frankreich auch, an Ihre Gesundheit zu denken. Die französischen Vorschriften für textile Komponenten sind viel strenger als im Ausland. Aus der Sicht von "Hygiene und Gesundheit" wählen wir Französisch.

Top 2: Für die Wirtschaft und den sozialen Bereich!

Die Bevorzugung von Made in France bedeutet den Erhalt von Arbeitsplätzen. Ah! Du denkst, du hättest keine Rolle bei der Arbeitslosenquote in Frankreich gespielt? Nun, sie haben. Wie Sie verstanden haben, bedeutet die Unterstützung von lokalem Know-how auch, Arbeitsplätze zu erhalten. In Frankreich. Zumal die lokale Produktion es ermöglicht, das Wachstum von KMU (kleine und mittlere Unternehmen) im Handwerk zu fördern. Laut einer aktuellen Studie entscheiden sich 94% der Franzosen für Made In France, um französische Unternehmen zu unterstützen. Es liegt daher an uns, über die Zukunft des französischen Know-hows zu entscheiden! Made in France zu bevorzugen, bedeutet auch, die Einhaltung der richtigen Arbeitsbedingungen zu gewährleisten!

Top 3: Für Qualität!

Made In France zu wählen bedeutet, Qualität und nicht Quantität zu wählen. Es ist an der Zeit, die Art und Weise, wie Sie Ihre Kleidung kaufen, zu ändern und genauer gesagt, besser zu konsumieren. Keine schnelle Mode mehr und Tonnen von Kleidung, die sich in unseren Schränken stapelten! Machen Sie Platz für Slow Fashion und hochwertige und langlebige Stücke. Du wirst schöne, effiziente und umweltfreundliche Teile haben. Was will man mehr?

Bei Aatise glauben wir, dass es möglich ist, schöne, gute und nachhaltige Kleidung zu tragen, die Gutes tut, ohne den Stil zu beeinträchtigen!

Um weiter zu gehen: http://www.fimif.fr/made-in-france-enquetes-etudes-sondages/ http://www.univers-madeinfrance.fr/les-chiffres-du-made-in-france

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember