Ausverkauf Aatise

gepostet von: Julia Schena In: Nachhaltige Mode

Wir verschleudern den Planeten nicht

-oder-

Warum Aatise Ihnen heute keinen Ausverkauf der Kollektion anbieten wird.

Heute, dem 8 Januar 2020, hatten Sie vielleicht gehofft, auf unserer Website dieses perfekte Blumenkleid, oder das französische Leinen-T-Shirt, von denen Sie geträumt haben, zum Sonderpreis zu finden.

Leider ist dies nicht der Fall, und das aus gutem Grund.

Was uns jedes Jahr mit "unschlagbaren Preisen" als perfektes Angebot präsentiert wird, zeugt von den Exzessen des Überkonsums, die Umweltverschmutzung verursacht und im Ende sinnlos ist. Wir alle haben diese surrealen Szenen von Verbrauchern gesehen, die nach "Schnäppchen" jagen, die sich nach dem Öffnen der Gitter bei -50% auf Schuhe stürzen. Als wäre es eine seltene Ware und eine einzigartige Gelegenheit!

Und dennoch........ Noch nie zuvor hat die Modebranche so viel produziert wie in den letzten Jahren.

Laut der Agentur für Umwelt und Energiemanagement (Adem) hat sich die Bekleidungsproduktion zwischen 2000 und 2014 verdoppelt und bietet Teile mit programmierter Obsoleszenz an, die, wenn sie nicht im Müll landen, in den Schränken verbleiben. Um also die Lagerbestände loszuwerden und ihre Kollektionen zu erneuern, setzen die Wegwerfmodemarken - sprich Fast Fashion - auf unseren unbändigen Kaufrausch, um die geplanten Überbestände zu sogenannten "günstigen" Preisen zu leeren.

Aber für wen hat dies Vorteile? Die Auswirkungen dieses übermäßigen Verbrauchs auf die Umwelt sind enorm: Verschwendung von Ressourcen und Energie, Verschmutzung von Flüssen und Böden, insbesondere durch den übermäßigen Einsatz von Pestiziden, Treibhausgasemissionen, Produktion von nicht recycelbaren synthetischen Materialien (und umweltschädlicher als natürliche Materialien), ganz zu schweigen von verschlechterten Arbeitsbedingungen, ähnlich der modernen Sklaverei..... In wenigen Jahren hat sich die Textilindustrie nach der Ölindustrie zur zweitschädlichsten Industrie der Welt entwickelt.

Das veranlasst einen zum Nachdenken.... Es ist unser Planet, den wir übermäßig ausbeuten und mehr von ihm verlangen als er bieten kann, und dies nur um Kleidungsstücke herzustellen, die uns als Must-Have mit Marktetingstrategien unter die Nase gerieben werden, die wir aber nicht brauchen und die wir nicht mehr als fünf Mal im Durchschnitt tragen werden.

Deshalb werden Sie hier keine Sales finden.

Bei Aatise produzieren wir nicht, was nicht notwendig ist, und wir erhöhen den Rest der Zeit auch nicht unsere Preise, um unseren Umsatz zu erzielen, so wie wir unsere Kleidung auch nicht auf der anderen Seite der Welt herstellen und keine synthetischen Fasern verwenden, wenn sie nicht recycelt werden.

Wir bevorzugen es, Ihnen den Werdegang Ihres Kleidungsstücks zu erklären, um ihm seine Noblesse wiederzugeben.

Wir fertigen es auf Ihren Bedarf und mit Ihnen, um sicher zu sein, dass Sie es tragen und lange lieben werden. Wir legen Wert auf kurze Produktionswege, lokale Fertigung und die Materialbeschaffung so nah wie möglich bei uns, ohne Europa zu verlassen. Unsere Preise sind fair, und dies das ganze Jahr über. Wir bieten eine Mode, die Sinn macht, die die Menschen, die sie machen, und die Umwelt respektiert. Weil wir glauben, dass das Nachhaltigste Kleidungsstück dasjenige ist, das nicht unnötig hergestellt wird.


Weiteres:

Faire & transparente Preise Aatise - Warum dieser Preis?

Mode auf den Kopf gestellt - Adem

Fashion Revolution

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember