Ökokonzeption: Natürliche Materialien und Nachhaltigkeit

Ökokonzeption bedeutet, ihr Kleidungsstück so zu entwerfen, dass damit die Umwelt respektiert und beachtet wird.

Nachhaltigkeit durch natürliche Ressourcen und die Einschränkung von Chemikalien.

Beachtung der Erneuerungsrate, Wiederverwendung und Recycling: dies sind die Herausforderungen zu denen sich Aatise täglich stellt.

Anbei 3 Regeln die unsere Aktionen leiten

1 Regel :

Wir bevorzugen vor allem den Einsatz von natürlichen und nachhaltigen Materialien :

Cellulosefaser gemischt mit recycelter Baumwolle im geschlossenen Kreislauf (wassersparend).

Europäische Rohstoffquelle

Faser, die keine Pestizide benötigt und wenig Wasser braucht.

Lokale Ressource

Faser auf Holzzellulosebasis, mit einem mehr oder weniger umweltschädlichen Transformationsprozess.

Ökotex-zertifizierter Druck.

Lokale oder europäische Ressourcen

2 Regel:

Maximale Lebensdauerverlängerung des Produkts und Vorwegnahme der Textilabfallentsorgung:

Durch den Verzicht auf Kurzwaren, die zu umweltschädlich sind.

Bevorzugung von Stoffbefestigungen und die Vermeidung von Kunststoffknöpfen.

Durch die Entwicklung kompostierbarer und biologisch abbaubarer Kleidung.

Baumwollnähte und keine Polyesternähte, um die Wasserverunreinigung zu begrenzen.

Dies gilt insbesondere für die Leinen-T-Shirts von Aatise.

Ohne synthetische Fasern.

Ohne die Verwendung petrochemischer Materialien (z.B. keine Polyesterverstärkung).

3 Regel :

Reduzierung der Umweltbelastung:

Durch die Förderung kurzer Lieferketten mit einem positiven CO2-Fußabdruck.

Bevorzugung von Französischer Herstellung mit einer positiven CO2-Bilanz.

Fertigung in Frankreich und so nah wie möglich an den einzelnen Beteiligten in der Fertigungskette.

Für die Herstellung unserer Hosen verwenden wir recycelte Baumwolle aus der Textilindustrie.

Lassen Sie uns gemeinsam handeln, um den Planeten zu erhalten und folgende Punkte auf konkrete Weise zu reduzieren:

Préserver la terre - Aatise

- Der Treibhauseffekt

- Wasserverschmutzung

- Bodenverschmutzung

- Luftverschmutzung

- Erschöpfung der Ressourcen

- Transport (vom Design bis zur Auslieferung des Kleidungsstücks, einschließlich Verpackung)

- Unnötige Abfälle