Lassen Sie uns eine Nachricht

Ökokonzeption : Natürliche Materialien und Nachhaltigkeit

Ökokonzeption bedeutet, ihr Kleidungsstück so zu entwerfen, dass damit die Umwelt respektiert wird. Nachhaltigkeit durch natürliche Ressourcen und die Einschränkung von Chemikalien. Beachtung der Erneuerungsrate, Wiederverwendung und Recycling: dies sind die Herausforderungen zu denen sich Aatise täglich stellt.

Anbei 3 Regeln die unsere Aktionen leiten:

1- Wir bevorzugen vor allem den Einsatz von natürlichen und nachhaltigen Materialien :

Faser, die keine Pestizide und wenig Wasser benötigt. Lokale Ressourcen

Cellulosefaser mit einem mehr oder weniger umweltschädlichen Verfahren Europäische Ressource

Naturfaser, leicht recycelbar Lokale Ressourcen

2- Maximale Verlängerung des Lebenszyklus und Antizipation der Abfallverwertung.

Durch die Entwicklung von kompostierbaren und biologisch abbaubaren Kleidungsstücken


Baumwollnähte und keine Polyesternähte um die Wasserverschmutzung zu verringern. Dies ist der Fall bei unserem edlen Leinen T-Shirt Aatise.

Wir vermeiden umweltverschmutzende Kurzwaren zu verwenden

Wir verwenden keine Knöpfe aus Plastik und verwenden andere nicht Verschlüsse zum Beispiel aus Stoff.

Wir verwenden keine synthetischen Fasern in unseren Kreationen

Zum Beispiel verwenden wir kein Polyester Futter.

3- Reduzierung der Umweltauswirkungen

Wir bevorzugen Made in France mit einer positiven CO2 Bilanz.


Produktion in Frankreich um so nahe wie möglich am Verbraucher zu sein.

Durch Förderung der Kreislaufwirtschaft

Wir recyceln Wollreste unserer Pullover um ihnen ein zweites Leben zu ermöglichen.

Wir verwenden keine synthetischen Fasern in unseren Kreationen.

Zum Beispiel, indem wir kein Polyester Futter verwenden.

Agieren Sie zusammen mit Aatise, um auf konkrete Weise folgende Faktoren zu vermindern :

Préserver la terre

· Treibhauseffekt

· La Wasserverschmutzungpollution des eaux

· Bodenverschmutzung

· Luftverschmutzung

· Ressourcenschonung

· Les Transport (vom Design bis zur Lieferung des Kleidungsstücks, bis hin zur Verpackung)

· Unnötiger Abfall