Es gibt 10 Artikel.

Zeige 1-10 von 10 Position(en)

Leinen: Das umweltschonende Material schlechthin für Ihre nachhaltigen Herren T-shirts.

Flachs wird in Frankreich ohne Bewässerung und Pestizide angebaut und dann im Südwesten Frankreichs verarbeitet.

Der Anbau von Flachs: Die Aussaat und die Blütezeit

Flachs braucht ein gemäßigtes und feuchtes Klima. Dieses Klima findet man in Nordfrankreich: z. B. in der Normandie und Seine et Marne.

Die Aussaat von Flachs erfolgt zwischen März und April. Um qualitativ hochwertigen Flachs zu erhalten, muss zwischen den einzelnen Flachskulturen eine sechsjährige Fruchtfolge eingehalten werden.

Die Pflanze geht etwa 100 Tage lang auf, danach beginnt die Blütezeit.

Nur für wenige Stunden können Sie die Flachsblüte sehen, da sie vergänglich ist. Es ist eine sehr schöne blaue Blume, die magisch ist. Zu diesem Zeitpunkt erreicht der Flachs seine maximale Größe.

Was ist das Roden und Verrotten?

Um die Fasern am besten zu erhalten, reißt der Flachsbauer die Fasern aus der Erde. Dieser Schritt erfolgt 5 Wochen nach der Blüte, häufig im Juli. Der Flachs ist zum "Verrotten" bereit, wenn am gesamten Stängel eine Gelbfärbung festzustellen ist. Die ausgerissenen Stängel werden in Schwaden auf dem Boden abgelegt.

Das Verrotten findet zwischen Juli und September statt. Unter dem Einfluss von Regen und Sonne beginnt der Flachs zu rotten: Mikroorganismen im Boden zersetzen den äußeren Stängel des Flachses. Der Flachs muss mehrmals gewendet werden, um ein gleichmäßiges Rotten zu ermöglichen.

Das Abschlagen, Kämmen und Spinnen

Das Abschlagen ist ein mechanischer Vorgang, für den kein Wasser benötigt wird und bei dem die für Textilien verwendeten Fasern vom Flachsstroh getrennt werden.

Es ist ein entscheidender Schritt, da die Fasern sortiert und zu einem gleichmäßigen Band aus Fasern gleicher Länge und Feinheit gekämmt werden. Er erfordert Erfahrung und Fachwissen von den Personen, die ihn durchführen.

Nassspinnen oder Trockenspinnen?

Das Trockenspinnen ist für kurze Fasern wie Baumwolle reserviert.

Für Leinen wird das von unserem Lieferanten Safilin verwendete Nassspinnverfahren verwendet: Vor dem eigentlichen Spinnen werden die gekämmten Faserbänder gestreckt und mehrmals gemischt, um ein gleichmäßiges Vorgarn zu erhalten. Die gekämmten Flachsfasern werden gestreckt und geteilt, um die Feinheit zu erreichen, und in 60° bis 70° heißem Wasser gezwirnt, um die Fasern besser zu teilen und ein feineres Garn zu erhalten. Anschließend wird die endgültige Spannung aufgetragen. Für diesen Vorgang sind spezielle Maschinen und ein gewisses Know-how erforderlich.

Stricken, Färben und Konfektionieren - die Schritte zur Herstellung des Stoffes und deines T-Shirts.

Wo andere Hersteller zwischen Stricken, Färben und Konfektionieren hin- und herwechseln:

Alles geschieht ohne Transport zwischen den Schritten, da alles am selben Ort hergestellt wird: bei unserem Partner in Pau.

Seit 2017 verwenden wir Leinen für unsere T-Shirts. Damals haben wir mit unserem Partner Lepère das Stricken von Maschen für T-Shirts aus Leinen in Frankreich wiederbelebt. Ihr T-Shirt wird auf alten Webstühlen gestrickt....

Die beste Garnqualität für Ihr Herren T-Shirt aus Leinen!

Das Leinen für dein Aatise T-Shirt wächst zu 95% in Frankreich, der Rest kommt aus Belgien und Holland.

Das nordfranzösische Klima und die Jahrhundertealte Handwerkskunst sind nicht "delokalisierbar".

Leinen aus Frankreich ist bekanntlich eines der besten, die Faser ist lang und rar, da es nur eine bestimmte Anbaufläche pro Jahr gibt.

 Ihr T-Shirt aus Leinen ist umweltfreundlich, weil :

* Es spart Wasser:

Flachs muss nicht bewässert werden, um zu wachsen: Das ozeanische Klima in Nordfrankreich ist ideal, um ohne Wasserzufuhr zu wachsen: Während 1 kg Baumwolle zwischen 5.000 und 17.000 l benötigt, sind es bei einem T-Shirt etwa 2.500 l. Im Gegensatz dazu benötigt 1 kg Flachs nur etwa 3000 l (mit Verarbeitung), also 750 l. Einsparung 1800 l für ein einziges T-Shirt.

* Er bindet CO2:

Der Anbau von Flachs ermöglicht es, die Wurzeln im Boden zu belassen, um den Boden anzureichern und zu durchlüften. Die Wurzeln binden zusätzlich CO2 in der Erde und halten durchschnittlich 3,7 Tonnen CO2 in der Erde fest.

* Er ist abfallfrei:

Es gibt nichts, was verloren geht, alles kann von der Pflanze genutzt werden: Bei der Verarbeitung der Fasern entsteht kein Abfall, alles kann verwendet werden: Leinsamen, Leinöl, Schäben (die Fragmente der Strohhalme) für Gartenmulch oder Tierstreu. Die wärmeregulierenden Eigenschaften von Flachs machen ihn zu einem guten Dämmstoff, der im Bauwesen für die Herstellung von Flachwolle und Spanplatten verwendet wird.

* Und schließlich ist die Faser am Ende ihres Lebenszyklus kompostierbar:

Wir verwenden Ökotex-zertifiziertes Baumwollgarn, um Ihr T-Shirt herzustellen. Es befindet sich kein Etikett auf Ihrem Stück und es ist daher am Ende seines Lebens "kompostierbar".

Vergessen Sie nicht: Das umweltfreundlichste T-Shirt der Welt ist das, das Sie jahrelang benutzen werden.

Wenn Sie die Waschvorschriften beachten, können Sie die Lebensdauer Ihres Leinen-T-Shirts verlängern.